Hallo Gast!

Username:
Passwort:
Autologin?
Noch nicht registriert?
Klicke hier um dich auf Triggerzone zu registrieren.

PosUsername
1258CRI
2224Seven Force
3188Edge
4182Battletoad
5177Plasmo
> Zeige alle Platzierungen



Fire Barrel  [Informationen bearbeiten]
Alternativer Titel   Air Assault
Japanischer Titel   ????????
Entwickler   Irem
Erscheinungsdatum   ??.??.1993
System   Arcade
Kategorie Jamma (Standard)
Versionen  
Scrolling   vertikal
Tate-Modus   Ja
Spieleranzahl   1-2
Subgenre(s)   Klassisch
Media  [Bilder hochladen]

Zu diesem Spiel liegen keine Screenshots vor.
Hi-Score Rangliste
7306300Seven Force (Player 1)ALL
Scoreboard anzeigen
Spiel bewerten

Die Bewertung eines Spieles ist nur f?r registrierte User m?glich. Klicke hier um dich auf Triggerzone zu registrieren.
 
Kritiken
Seven Force (03.10.2010)
Das obskure Fire Barrel ist einer der letzten Arcade Titel die von Irem veröffentlicht wurden und ein echter Geheimtipp. Das Spiel ist so etwas wie Raiden des R-Type Entwicklers, ist es doch vom grundlegenden Spielaufbau, den Waffensystemen sowie taktischen Details, wie dem Point-Blanking, sehr ähnlich. Wer an Raiden oder den Toaplan Shootern gefallen findet wird demnach auch hier voll auf seine Kosten kommen. Die Stages sind äußerst abwechslungsreich gestaltet, und die leistungsfähige M107 Hardware zeigt den Entwickler hier auf seiner technischen Höhe. Das Spiel ist eine echte Augenweide, so wartet Stage 6 zum Beispiel mit rund 20 Parallaxebenen auf und einige Bosse werden mit schönen Scaling Effekten in Szene gesetzt. Einziges Manko des Spiels ist der etwas zu niedrig geratene Schwierigkeitsgrad. Mit eingeschaltetem Autofeuer werden die meisten Bosse zerfetzt eher sie wirklich gefährlich werden können. Annähernd fordernd wird das Spiel erst im zweiten und dritten Loop, nach dem man das wahre Ende erblickt.
 
Bearbeitet von Seven Force, RiverRaider

Links    Impressum
Play-Asia.com - Shikigami no Shiro III